Am Donnerstagabend ist gegen 20 Uhr nach einem Blitzeinschlag ein größerer Brand in Wüstenhain ausgebrochen. Anwohner hatten an der Waldgrenze nahe des Ortsausgangs (von Vetschau kommend) zunächst einen lauten Knall gehört. Auf etwa 1000 Quadratmetern standen anschließend Unterstände mit landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten sowie verschiedene Lager in Flammen. Feuerwehren aus Laasow, Vetschau, Märkischheide und Naundorf rückten zum Brandherd vor. Nach etwa drei Stunden konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Foto: Neumann