Zu einem Lkw-Brand ist die Feuerwehr in Vetschau am Dienstagmorgen gegen 9.50 Uhr alarmiert worden. Am Einsatzort an der Aral-Tankstelle stellte sich die Lage allerdings zum Glück als weniger dramatisch dar.

Ein Reifen des Lkw war nach Informationen der Leitstelle in Brand geraten. Der Fahrer hatte es aber rechtzeitig bemerkt und umgehend reagiert. Mit zwei Feuerlöschern verhinderte er ein Ausbreiten der Flammen, sodass die eintreffende Feuerwehr gar nicht mehr eingreifen musste.