In Lübbenau waren es bis 13 Uhr etwa 40 Prozent. In Vetschau sind die Tendenzen ähnlich. Die Wahlvorstände in den drei Orten sprechen alle von einer bis jetzt gefühlt höheren Beteiligung als zur Kommunalwahl vor zwei Jahren und zur Bundestagswahl vor vier Jahren. Die Lokale haben noch bis 18 Uhr geöffnet.