| 02:32 Uhr

Biosphärenreservat und Stadt Vetschau suchen Lindenfotos

Die Lübbenauer Lindenallee im Herbst vorigen Jahres.
Die Lübbenauer Lindenallee im Herbst vorigen Jahres. FOTO: Annett Schäfer, Biosphärenreservat Spreewald
Lübbenau/Vetschau. Eine Fototour mit Peter Becker gewinnen, eine Radduscher Kahnfahrt unternehmen oder im Winter gemütlich in dem Bildband "Spreewald kulinarisch" blättern – darauf haben Hobbyfotografen bei dem Wettbewerb die Chance. Noch bis zum 31. red/dh

Oktober können sie ihre besten Lindenfotos einsenden und einen dieser Preise gewinnen. Darauf macht das Biosphärenreservat in einer Presseinformation aufmerksam.

Auch alle Grundschüler sollten sich dieses Datum merken, denn sie können sich mit maximal drei Lindenfotos um die drei Hauptpreise, aber auch um den Sonderpreis, eine Saisonkarte 2017 für das Vetschauer Sommerbad, bewerben.

Gesucht sind Aufnahmen von Linden im Wirtschaftsraum Spreewald, also nicht nur im Biosphärenreservat Spreewald. Wer sich vergewissern möchte, ob "seine" Linde in dieser Region beheimatet ist und sich über die Teilnahmebedingungen informieren will, kann im Internet nachschauen unter www.spreewald-biosphaerenreservat.de unter "Hier Leben" und "Mitmachen", geht aus der Presseinformation hervor. Auch telefonisch kann um Rat gebeten werden (03542 892111 oder 31).