| 02:32 Uhr

Begrüßenswerter Ansatz

Daniel Preikschat, Porträtfoto Lausitzer Rundschau 2011
Daniel Preikschat, Porträtfoto Lausitzer Rundschau 2011 FOTO: M. Behnke (DC)
Kommentar. Nur etwa 100 Personen haben an der Umfrage der Lübbenaubrücke beim Lindenfest teilgenommen. Das Ergebnis ist nicht repräsentativ, es ergibt sich daraus keine Handlungsempfehlung. Daniel Preikschat

Der gewählte Ansatz aber ist zu begrüßen: Fragen zu stellen nämlich, die sich der Bürger wahrscheinlich schon selbst gestellt hat, weil sie seinen Wohnort betreffen. Diese Fragen dort zu stellen, wo viele Menschen zusammenkommen. So zu fragen, dass die Beantwortung schnell geht, vielleicht sogar Spaß macht.

Der Fragensteller bekommt so ein Meinungsbild und Hinweise darauf, was den Bewohnern etwa der Neustadt wichtig ist, wie dort welches geplante oder schon umgesetzte Projekt ankommt.

Die Antwortgeber wiederum bekommt das Gefühl vermittelt, dass seine Meinung etwas zählt und er Prozesse begleiten darf.