ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:18 Uhr

Verloren
Autofahrer kollidiert auf A13 mit Paddelboot

 Symbolfoto Polizei Unfall
Symbolfoto Polizei Unfall FOTO: dpa / Monika Skolimowska
Calau. Weil ein BMW-Fahrer Montagnacht auf der A13 Richtung Richtung Dresden mit einem unbekannten Hindernis zusammengestoßen war, rief ein Autofahrer die Polizei.

Auf der Suche nach der Unfallursache fanden die herbeigerufenen Polizeibeamten auf der Fahrbahn ein Paddelboot, das vom Anhänger eines anderen Autos gefallen war. Der Besitzer hatte den Verlust erst auf einem nahe gelegenen Rastplatz bemerkt. Das Boot wurde geborgen, gleichzeitig wurde dem Verursacher die Einleitung weiterer Ermittlungen mitgeteilt.

Bei einem Sachschaden von etwa 2000 Euro war der BMW nach der Kollision mit dem Paddelboot nicht mehr fahrbereit, verletzt wurde niemand.

(red/lsc)