| 16:26 Uhr

Autofahrer fährt Tanksäule in Lübbenau um

Feuerwehr und Rettungskräfte waren am Montagmorgen in Lübbenau nach einem Unfall auf dem Bahngleis im Einsatz.
Feuerwehr und Rettungskräfte waren am Montagmorgen in Lübbenau nach einem Unfall auf dem Bahngleis im Einsatz. FOTO: Fotolia
Lübbenau. Erneut ist in der Lausitz eine Tankstelle von einem Autofahrer beschädigt worden, diesmal in Lübbenau bob

Um 14.30 Uhr wurde die Feuerwehr am Samstagnachmittag alarmiert. Einsatzort war eine Tankstelle in Lübbenau. Ein Autofahrer hatte dort eine Zapfsäule gerammt und beschädigt. Die Feuerwehren musste die Gefahrenstelle sichern und absperren. Verletzt wurde niemand. Warum der Mann gegen die Zapfsäule fuhr, blieb zunächst unklar.

Erst am Dienstag hatte ein Autofahrer eine Tankstelle in Weißwasser zerstört. Als er merkte, dass die Zapfsäule nicht in Betrieb war, stieg er wieder in sein Auto und fuhr weiter. Leider steckte der Zapfhahn noch im Tankstutzen. Beim Anfahren riss das Auto dann die Zapfsäule mit sich - und der Schaden war da.