„Die Schüler haben eine Reihe von Aufgaben gelöst, die im Arbeitsheft vorgegeben waren“ , sagt Lehrerin Heidrun Lehnig von der Grundschule Missen. Alle zwei Jahre wolle sie mit ihren Schülern an dem Projekt teilnehmen. Brigitta Kinder von der 1. Grundschule Lübbenau hat in der sechsten Klasse das Projekt in den Unterricht Politische Bildung und Deutsch eingebunden. „Das bereitgestellte Material gab eine gute Orientierung“ , sagt sie. Auch Renate Thiel von der 1. Grundschule Calau äußert sich zustimmend. „Bereit zwei Mal ist das Projekt gut an unsere Schule gelaufen.“ Von Neupetershainer Schülern werden heute noch einmal Arbeiten veröffentlicht. (ho)