| 02:48 Uhr

Auffahrunfälle mit hohen Sachschäden

BAB 13, Lübbenau. Zwei Unfälle auf der A 13 bei Lübbenau haben am Donnerstagabend Stau bis etwa 23 Uhr verursacht: Kurz vor 21.30 Uhr war ein Transporter in Richtung Berlin auf einen unbeleuchtet stehenden Sattelzug auf der linken Fahrspur aufgefahren. red/SvD

Verletzt wurde niemand, der Transporter musste abgeschleppt werden, Gesamtschaden mindestens 10 000 Euro, teilt die Polizei mit. Wegen herumliegender Fahrzeugteile wurde der Verkehr von der Autobahn abgeleitet. Im sich dadurch bildenden Rückstau fuhr ein Reisebus so heftig auf einen Pkw auf, dass dieser auf zwei weitere Pkw geschoben wurde. 25 000 Euro Schaden entstanden dabei, verletzt wurde auch hier niemand.