ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:51 Uhr

Anzeige folgte Blutentnahme
Mit 3,18 Promille bei der Polizei vorgefahren

Lübbenau. Am Samstag hat ein 31-Jähriger gegen 0.30 Uhr eine Körperverletzung bei der Polizei angezeigt, die in der Ehm-Welk-Straße in Lübbenau passiert sein soll.

Er verfolgte den Tatverdächtigen mit dem Fahrrad und fuhr anschließend zur Polizei. Bei der Anzeigenaufnahme stellten die Beamten erheblichen Alkoholeinfluss fest. Der Radfahrer und Geschädigte hatte einen Atemalkoholwert von 3,18 Promille. Die Anzeige wegen der Körperverletzung wurde aufgenommen. Wegen der Trunkenheitsfahrt wurde eine Blutprobe entnommen und eine Verkehrsvergehensanzeige gefertigt. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt.