(dpr) Ein von der evangelischen Kirche beantragter Zuschuss für eine finanzielle Unterstützung des Neujahrskonzertes in Höhe von 700 Euro durch die Stadt Lübbenau muss noch geprüft werden. Darauf verständigten sich die Abgeordneten diese Woche im Bildungsausschuss. Es gehe aus dem Antrag nicht klar hervor, ob es sich um eine Bürgschaft oder eine Fehlbedarfsfinanzierung handelt. Auch erschien die Summe den Abgeordneten recht hoch. Vor der nächsten Stadtverordnetensitzung Ende November soll entschieden werden.