ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:05 Uhr

Anrufe von Firmen bei Arbeitslosen

Cottbus/Lübbenau.. Wie der Agentur für Arbeit Cottbus bekannt wurde, rufen Mitarbeiter von Finanzdienstleistern bei Arbeitslosen an. Diesen wird dann mitgeteilt, dass sie die Telefonnummer von der Agentur für Arbeit hätten und auch die Information, dass sie arbeitslos sind.


Hier werde offensichtlich versucht, die Arbeitslosen zu täuschen, erklärte die Agentur für Arbeit in einer Pressemitteilung. Sie weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass an Arbeitgeber keine Personendaten ohne Einverständnis des Arbeitslosen weiter gegeben werden. Bei einer konkreten Vermittlung erhalten Arbeitgeber und Arbeitnehmer je einen schriftlichen Vermittlungsvorschlag. (red)