| 02:32 Uhr

Am Wochenende startet das große Schwimmen

Calau. Am 1. Juli um 0 Uhr fällt zum 9. Mal der Startschuss für das Stundenschwimmen, bei dem unter anderem Calaus Bürgermeister Werner Suchner die ersten Bahnen im Erlebnis-Freibad ziehen wird. red/hk

Das Stadtoberhaupt hofft in diesem Jahr auf mindestens 300 Teilnehmer am diesjährigen Städtewettkampf: "Mitmachen kann jeder, und es soll vor allem der Spaß am Schwimmen im Vordergrund stehen. Wir laden Familien, Planscher und auch Sportler ein, bei diesem Schwimmfest dabei zu sein." Folglich gibt es auch eine Sonderwertung in Calau, darunter der älteste und jüngste Schwimmer oder die Schwimmerin, den Unternehmenspokal und auch kleine Überraschungspreise. Geschwommen wird in sieben Freibädern der Lausitz bis 20.17 Uhr. Wie schon im vorigen Jahr gehen neben Calau auch Luckau, Vetschau, Altdöbern, Forst, Finsterwalde und Großräschen an den Start.

Der Eintritt zum Stundenschwimmen ist frei. Für die Teilnahme erhält jeder Schwimmer in Calau eine Urkunde für einmal kostenfreien Eintritt im Freibad. Es sind auch Anmeldungen als Teil des Organisationsteams möglich: erlebnisbad@calau.de.