ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:17 Uhr

Altdöberner Seefreunde geben sarkastisches Ständchen für LMBV

Die Bürgerinitiative Altdöberner See singt am Freitagvormittag auf dem Marktplatz in Senftenberg.
Die Bürgerinitiative Altdöberner See singt am Freitagvormittag auf dem Marktplatz in Senftenberg. FOTO: Jan Augustin
Senftenberg. Mit einer musikalischen Protestaktion hat die Bürgerinitiative Altdöberner See am Freitagvormittag für Furore in Senftenberg gesorgt. Auf dem Marktplatz gab sie anlässlich des 20. Geburtstages der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) ein Konzert mit selbst gedichteten Liedern und sarkastischen Texten. jag

Der Chor um Leiter Dieter Gericke als Teil der BI kritisiert die Pläne der LMBV, Eisenhydroxid-Schlamm in den See einzuspülen. Bis Ende des Jahres will der Bergbausanierer entscheiden, wie der in der Lausitz anfallende Ockerschlamm entsorgt werden kann. Geprüft werden bis dahin mehrere Vorschläge.