(red/kr) Bei Lübbenau war ein 54 Jahre alter Radfahrer am Montagabend unterwegs. Nachdem er gestürzt war, gab es zur Ursache für die Polizeibeamten keine Fragen mehr – der Mann war mit 2,37 Promille alkoholisiert. Eine beweissichernde Blutprobe wurde durch sie veranlasst.