| 02:32 Uhr

AfD gründet Ortsverband für Lübbenau im Spreewald

Lübbenau. Seit dem vergangenen Freitag gibt es einen Ortsverband der AfD Lübbenau im Spreewald. Darüber informierte gestern der Vorsitzende Marian von Stürmer, unterlegener Kandidat der Partei bei der Bürgermeisterwahl in Lübbenau im März 2016. Daniel Preikschat

Nach weiteren Angaben von Stürmers hat der Verband aktuell eine zweistellige Zahl an Mitgliedern. Sein Vertreter im Vorstand sei der Lübbenauer Ronny Liersch. Den Namen des dritten Vorstandsmitglieds nennt von Stürmer nicht, da dieser Person daraus angeblich Nachteile entstehen könnten. Ein Büro gebe es vorerst nicht für den Verband.

Ziel sei, die Mitgliederzahl bis zur Bundestagswahl im September auf rund 50 anwachsen zu lassen, sagt der Verbandsvorsitzende weiter. Auf längere Sicht sollen es sogar mindestens 100 Mitglieder werden und die AfD in der Lübbenauer Stadtverordnetenversammlung vertreten sein.

Marian von Stürmer hatte 2016 bei Demonstrationen in Lübbenau gegen die deutsche Asylpolitik das Wort ergriffen. Der Ortsverband, sagt er, möchte mit den Bürgern bei diversen Veranstaltungen ins Gespräch kommen und sich für seine Belange einsetzen. Wirtschaft, Soziales und Umwelt nennt der Inhaber eines Dachdeckerbetriebs in Lübbenau als Themenfelder. Weiter verweist er auf das Programm des Landesverbands.