ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:03 Uhr

Pleiten, Pech und Pannen:
Abschleppversuch endet mit Blechschaden

Saalhausen.

Der Abschleppversuch eines Autos, bei dem die Bremsanlage defekt war, ist in dieser Woche mit einem Blechschaden zu Ende gegangen.Das teilt die Polizei mit. Demnach konnte das abgeschleppte Auto bei einem Fahrmanöver zwischen Saalhausen und Annahütte nicht mehr bremsen und überholte den vorderen Pkw. „Bevor nun das Abschleppseil riss, wurde der Pkw auf der Straße herumgerissen und kollidierte mit einem Verkehrsschild“, erläuterte Polizeisprecherin Ines Gnerlich. Unkontrolliert kam das abgeschleppte Auto erst mehrere hundert Meter weiter zum Stehen. „Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrerer tausend Euro, es wurde niemand verletzt“, so die Polizeisprecherin. Weitere Ermittlungen der Polizei würden folgen, hieß es.