ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Ab Montag werden Bäume am alten Kulturhaus gefällt

Vom alten Kulturhaus wird bald nichts mehr zu sehen sein. Montag werden die ersten Bäume gefällt.
Vom alten Kulturhaus wird bald nichts mehr zu sehen sein. Montag werden die ersten Bäume gefällt. FOTO: H. Kuschy
Vetschau. Auf dem Vetschauer Kulturhausplatz werden am kommenden Montag die ersten Bäume gefällt. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Hannelore Kuschy

Der Platz wird für den neuen Handelsstandort mit Rewe und Rossmann sowie den Parkplatz mit mehr als 100 Stellflächen benötigt. Zudem soll eine Baustraße angelegt werden, damit Anwohner zu ihren Grundstücken kommen.

Für die gefällten Bäume muss Ersatz gepflanzt werden. Wie Anke Lehmann vom Fachbereich Bau auf Nachfrage sagt, sollen insgesamt 34 Laubbäume mit einem Umfang von 14 bis 16 Zentimetern in der Stadt selbst und der näheren Umgebung gepflanzt werden. Einer der Standorte ist der Bürgerpark in der Neustadt. Am Weg, der zwischen Sportanlage und Spielplatz verläuft und in Richtung Kahnsdorfer Block führt, werden einige Bäume in die Erde kommen. Außerdem sollen weitere Bäume den Weg am Ortseingang von Stradow aus Richtung Vetschau kommend säumen. Er führt direkt zu einem Graben. Auch am künftigen neuen Friedhofs-Parkplatz an der Pieckstraße werden einige Bäume stehen.

Derweil kommt der Abriss des alten Kulturhauses voran. Der Quickborner Helmut Schmid investiert rund fünf Millionen Euro in den Standort. Eröffnet wird voraussichtlich in einem Jahr.