ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:19 Uhr

Transporterinhalt auf Fahrbahn verteilt
A 13 wegen Auffahrunfall stundenlang gesperrt

Die Autobahn musste für Stunden gesperrt werden.
Die Autobahn musste für Stunden gesperrt werden. FOTO: dpa / Sebastian Willnow
Lübbenau. In der Nacht zum Montag fuhr gegen 2 Uhr ein polnischer Kleintransporter auf der A 13 kurz vor dem Abzweig Duben auf ein Pkw-Wohnanhängergespann auf. Dabei wurden der Wohnwagen total zerstört und seine Ladung auf der Autobahn verstreut.

Die Autobahn musste darufhin zwischen Lübbenau und Duben in der Nacht gesperrt werden. Die rechte Fahrbahn war sogar noch bis gestern Nachmittag gesperrt, weil noch Reinigungsarbeiten im Gange waren, teilte die Polizeidirektion Süd der RUNDSCHAU mit. Nach Angaben der Feuerwehr Lübbenau auf Facebook lagen mehrere hundert, teils kaputte Getränke-Pfanddosen und Partyinventar auf der Straße verstreut.

Bei dem Unfall wurde ein Mensch leicht verletzt. Die Polizei spricht von einem Gesamtschaden in Höhe von 30 000 Euro.