ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:12 Uhr

Polizei
A 13 nach Unfall mehrere Stunden gesperrt

Für den Fahrer eines Pkw hat der Mittwochmorgen mit einer Verkehrsunfallaufnahme auf der Bundesautobahn 13 bei Bronkow in Fahrtrichtung Berlin begonnen. Kurz nach ein Uhr war der Fahrer nach eigenen Aussagen einem pötzlich auf der Fahrbahn auftauchenden Wildtier ausgewichen, um eine Kollision mit diesem zu vermeiden.

Dabei kam er von der Straße ab und prallte mit seinem Fahrzeug gegen die Mitttelschutzplanke.

Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt, musste aber das Auto bei einem geschätzten Sachschaden von etwa 6000 Euro abschleppen lassen, teilte die Polizei mit. Die Sperrung der Fahrbahn zur Absicherung der Unfallstelle und der Bergung des Fahrzeuges dauerte mehrere Stunden und wurde um 4 Uhr wieder aufgehoben.