| 02:38 Uhr

A 13 am Spreewald-Dreieck wird komplett dichtgemacht

FOTO: (71216614)
Cottbus. Am nächsten Wochenende ist die Autobahn A 13 im Bereich des Spreewald-Dreiecks gesperrt. Wie der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg am Freitag informierte, erfolgt die Sperrung von Samstag, dem 24. Juni um 18 Uhr bis zum Sonntag, dem 25. Juni um vier Uhr. Andreas Blaser

Ursache seien Arbeiten an einem Brückenbauwerk. Von der A 13-Vollsperrung betroffen ist laut Straßenwesen-Betrieb der Bereich zwischen Spreewald-Dreieck und Anschlussstelle Kittlitz.

Die Umleitungen würden in Richtung Dresden über die Anschlussstellen Duben und Boblitz erfolgen. In Richtung Berlin und Cottbus werde der Verkehr über die Anschlussstelle Calau umgeleitet.