Herr Faatz, Ihr Team hat am vergangenen Wochenende in Dahme überraschend verloren, wie sind die Spieler mit dieser Niederlage umgegangen„
Wir haben im Training die Leistung analysiert und über die Fehler gesprochen. Die Jungs sind mental sehr stark und gehen morgen selbstbewusst ins Spiel.

Gab es für die Partie eine besondere Vorbereitung und wird die Taktik verändert“
Wir haben die Trainingseinheiten intensiv genutzt und uns mit der Spielweise des Gegners auseinandergesetzt. Wir werden die Abwehrformation stärken. Ziel ist es, den Grünheidern für ihr laufintensives Spiel weniger Platz zu bieten.

Stehen Ihnen alle Spieler zur Verfügung„
Ja, wir konnten mit der vollen Mannschaftsstärke trainieren.

Was wünschen Sie sich für die morgigen Begegnung“
Ich hoffe auf eine ausverkaufte Calauer Sporthalle und wünsche mir ein würdiges Spitzenspiel, das wir gewinnen.

Mit KAY FAATZ
sprach Lars Hartfelder