ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:34 Uhr

Mann wird in Spezialklinik eingewiesen
38-Jähriger randaliert in Lübbenau

(Symbolbild) Die Polizei mussten ein 38-jährigen randalierenden Syrer
(Symbolbild) Die Polizei mussten ein 38-jährigen randalierenden Syrer FOTO: Fotolia
Lübbenau. Am Dienstagmorgen haben Anwohner der Lübbenauer Geschwister-Scholl-Straße wegen eines randalierenden Mannes die Polizei gerufen. Die Beamten erteilten dem 38-jährigen Syrer einen Platzverweis, sollten aber bald wieder mit dem Mann zu tun haben.

Gegen 9:25 Uhr bat das Ordnungsamt Lübbenau um Amtshilfe, weil dort derselbe Mann beim Einwohnermeldeamt erneut randalierte, lautstark herumschrie und die Mitarbeiter beschimpfte. Er wurde daraufhin von Polizeibeamten aufs Revier gebracht. Auch dort änderte sich sein Gesamtverhalten nicht, so das ein Notarzt hinzugerufen werden musste. In der weiteren Folge musste der stark psychisch auffällige Syrer in eine Spezialklinik eingewiesen werden.

(red/lsc)