ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:38 Uhr

Beamter im Krankenhaus
33-Jähriger greift Polizisten an

Lübbenau. Ein stark alkoholisierter 33-Jähriger ist am Mittwochabend mehrmals grundlos auf die Fahrbahn in der Geschwister-Scholl-Straße in Lübbenau gesprungen und zwang so Fahrzeuge zum Anhalten.

Als Polizeibeamte vor Ort eintrafen und die Personalien des Mannes feststellen wollten, beleidigte er sie und verletzte einen Beamten. Er wurde in Gewahrsam genommen. Zur Beweissicherung wurde eine Blutprobe veranlasst. Der verletzte Polizist musste im Krankenhaus behandelt werden und ist derzeit dienstunfähig.