ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

23-jährige Autofahrerin flieht in Teupitz vor der Polizei

FOTO: Wappler
Teupitz. Hoher Sachschaden nach rasanter Flucht: Eine 23-jährige Autofahrerin war in der Nacht zu Donnerstag mit überaus hoher Geschwindigkeit in Teupitz unterwegs. Sie entzog sich einer Verkehrskontrolle und flüchtete über Egsdorf, Waldeck bis nach Motzen. red/bt

Dort wurde sie gestellt, informierte die Polizei. Ein erster Alkoholtest habe einen Wert von 1,06 Promille ergeben. Auf ihrer rasanten Flucht verursachte die junge Frau zwei Verkehrsunfälle. Zwischen Teupitz und Egsdorf beschädigte sie eine Leitplanke, und in der Ortslage Motzen einen Baum und ein Verkehrszeichen. In allen Fällen entfernte sie sich unerlaubt vom Unfallort, so die Polizei. Der rasanten Fahrerin wurde der Führerschein entzogen und eine Blutprobe entnommen. Die Höhe des Sachschadens sei bislang noch nicht beziffert, hieß es weiter.