Der Betreiber bemerkte das Fehlen am Freitag. Wann die Täter zuschlugen, war zunächst unbekannt. Von ihnen fehlte jede Spur. Der Sachschaden wurde auf 25 000 Euro geschätzt.