ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

1,5 Millionen Euro für Vorhaben im Spreewald

Lübben. Der Vorstand des Spreewaldvereins hat eine zweite Antragsfrist für die Föderung aus dem Leader-Programm der EU festgelegt. Die Anträge seien bis zum 29. red/bt

September in der Geschäftsstelle des Spreewaldverein., Am Kleinen Hain 3, 15907 Lübben einzureichen, erklärt Regionalmanager Lutz Habermann. Insgesamt stehen 1,5 Millionen Euro für Vorhaben in den Spreewald-Kommunen, im Amt Schenkenländchen, in der Stadt Mittenwalde sowie in den Gemeinden Heidesee und Bestensee zur Verfügung, verweist der Regionalmanager.

Er bittet darum, dass die entsprechenden Formulare benutzt werden. Ein wesentliches Kriterium sei die aussagekräftige Beschreibung des Vorhabens, die sich an den zwölf Auswahlkriterien orientieren solle.

Nähere Informationen gibt es im Internet dazu unter: www.sspreewaldverein.de unter "Lokale Aktionsgruppe LAG/Dokumente".