| 02:49 Uhr

Zwei Verletzte nach Feuer in Halbe

Feuerwehr
Feuerwehr FOTO: fotolia: Thomas Siepmann (55931800)
Halbe. Zwei Bewohner sind am Montagabend beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Halbe verletzt worden. Ein 59-jähriger und ein 65-jähriger Mann mussten wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden, teilte die Polizei am gestrigen Dienstag mit. red/bt

Vom Flur des Dachgeschosses hatte sich ersten Ermittlungen zufolge das Feuer ausgebreitet, wobei das Dachgeschoss völlig ausbrannte.

Alle Bewohner mussten evakuiert werden. Während der Löscharbeiten am Montagabend mussten die Landstraße 74 und die Bahnstrecke Berlin - Cottbus gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an, hieß es weiter.