ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:13 Uhr

Glashütte
Zwei Künstler aus Lübben stellen in Glashütte aus

Glashütte. Der Kunstverein Glashütte präsentiert ab Sonntag, 2. September, in der Galerie Packschuppen die Ausstellung „Grafik.Monotypie.Radierung.Keramik.“ von Karen Ascher und Sebastian Franzka aus Lübben.

In der Spreewaldstadt wagten sie den Sprung in ein Leben als freiberufliche Künstler. Karen Ascher wird vor allem Keramikobjekte und Holzschnitte zeigen. Drei der Objekte schuf sie unter Einbeziehung von Tischen und Hockern, die ihr Opa Walter gebaut hat. Sebastian Franzka befasst sich mit Druckgrafik. Er hat eine heute selten verwendete Technik, die Monotypie, für sich entdeckt. Aber auch Kaltnadelradierungen und Kupferstiche werden zu sehen sein. Allesamt gedruckt mit seinen Lieblingsdruckfarben Tiefschwarz und Lampenschwarz.

Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag um 15 Uhr in der Galerie Packschuppen im Museumsdorf Baruther Glashütte. Zu sehen ist sie bis zum 14. November.

(red/pos)