ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:20 Uhr

Mit Hut, Kober und Speckgabel
Die Zamperer ziehen wieder los

  Fertig zum Zampern! Die Steinkirchener Jugend zieht am Samstag durch den Lübbener Ortsteil. Nächstes Wochenende findet die Hauptfastnacht statt.
Fertig zum Zampern! Die Steinkirchener Jugend zieht am Samstag durch den Lübbener Ortsteil. Nächstes Wochenende findet die Hauptfastnacht statt. FOTO: LR / Ingvil Schirling
Lübben-Steinkirchen. Die Steinkirchner Jugend ist heute im Dorf unterwegs. Von Ingvil Schirling

Der Eierkorb ist mit Stroh und Spänen ausgepolstert, die Speckgabel gespitzt: Es kann losgehen mit dem Zampern in der Region. Einige Dörfer haben die Tour zum Einsammeln von Eiern, Speck und Geld dieses Jahr schon erlebt, wenn ihre Zamperer früh dran waren. In Steinkirchen begann es diesen Donnerstag mit der traditionellen Jugend- und Bauernfastnacht. Zum Vorzampern trafen sich die jungen Leute an der Fleischerei Scherz.

So richtig los geht es am heutigen Samstag. „Für mich ist das eine schöne Traditionspflege in Steinkirchen“, sagt Aaron Kaffler. Er studiert Schienenfahrzeugtechnik in Berlin und ist beim Zampern einer der drei Mundschenker. Er freut sich besonders, in der Heimat Leute zu treffen, die man lange nicht gesehen hat. „Und man lernt das Dorf von Mal zu Mal besser kennen.“ Das Gemeinschaftsgefühl bewegt Heiko Fritz mitzumachen. „Es macht Spaß, und wir sind mit netten Leuten unterwegs“, bestätigt Alexandra Noack.

Zu den beiden Hauptfastnachten wird dann am 26. Januar (Jugend) und am 9. Februar (Bauern) ins Haus Burglehn eingeladen. Am 23. Februar (Bauern) und am 2. März (Jugend) folgt dort der Eierkuchenball. Der Spinteball folgt am 16. März um 14 Uhr am selben Ort.