ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:31 Uhr

Unfallgeschehen
Zahlreiche Wildunfälle im Landkreis

Landkreis Dahme-Spreewald. Drei Wildunfälle wurden der Polizei seit Mittwochabend aus dem Landkreis Dahme Spreewald gemeldet. Bei Lamsfeld hatten sich kurz nach 21 Uhr ein Pkw und ein Reh getroffen. Gegen 22.15 Uhr stellte sich bei Duben ein weiteres Reh einem Feuerwehrfahrzeug in den Weg.

Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Mercedes am Donnerstagfrüh gegen 5.30 Uhr bei Goyatz als er versuchte, einer Rotte Wildschweine auszuweichen. Obwohl das Fahrzeug dabei von der Fahrbahn abgekommen und erst im Straßengraben zum Stehen gekommen ist, blieb es wie bei den beiden anderen Autos bei geringen Schäden. Die beiden Rehe verendeten an den Unfallstellen, teilte die Pressestelle der Polizei am Donnerstag mit.