Ein Wolf wurde am Sonntagnachmittag von Bürgern tot auf einer Sandbank in einem Wassergraben bei Lübben aufgefunden. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der Wolfsbeauftragte des Landes Brandenburg wurde hinzugezogen und es wurde festgestellt, dass das Tier Verletzungen aufwies, die auf eine Tötung schließen lassen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Wilderei aufgenommen.