ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Wir-helfen-Buchbasar in Lübben

Lübben.. Auch in diesem Jahr ruft der Lausitzer Spendenverein „Wir helfen“ in der Adventszeit dazu auf, Menschen hier in der Region zu Weihnachten eine Freude zu bescheren, denen es finanziell nicht so gut geht.

Damit sich diese Familien einen Weihnachtsbraten, Spielzeug und warme Bekleidung für die Kinder kaufen können, bittet er um Spenden und veranstaltet in Lübben am Sonnabend, dem 3. Dezember, einen Buchbasar.
„Fast alle Empfänger von Arbeitslosengeld II bekommen monatlich gerade mal so viel Geld, dass es für einen Monat reicht, um einen Lebensstandard auf minimalem Niveau zu bestreiten“ , sagt Karola Eckert. Sie ist Schuldnerberaterin des Diakonischen Werks des Kirchenkreises Lübben. Hartz IV habe dazu geführt, „dass wir doppelt so viele neue Fälle bekommen haben als in Vorjahren. Waren es sonst 60, sind es nun 120“ , informiert die Beraterin. Hinzu kommen jene Menschen, denen sie und die beiden anderen Mitarbeiter der Beratungsstelle seit Jahren helfen, einen Schuldenberg abzubauen. „Diese Familien müssen sich total einschränken. Ich glaube nicht, dass sie sich noch einen Weihnachtsbraten leisten können“ , sagt Karola Eckert, die als Mitglied des Lübbener Spendenbeirats von „Wir helfen“ diese Aktion seit Jahren mit unterstützt.
Wenn am 3. Dezember der Weihnachtsmarkt in Lübben in der Breiten Straße um 13 Uhr beginnt, wird zeitgleich im Haus der Diakonie, das an der Ecke Geschwister-Scholl-Straße und Breite Straße steht, der „Wir helfen“ -Buchbasar eröffnet. Bis 18 Uhr sind Leseratten zum Schmökern eingeladen. Damit sie dies ausgiebig können, bittet der „Wir helfen“ -Verein um Buchspenden. Sie können im Haus der Diakonie am Donnerstag, dem 1. Dezember, von 17 bis 19 Uhr sowie am Freitag, dem 2. Dezember, von zehn bis 18.30 Uhr abgegeben werden.

Wer „Wir helfen“ und damit notleidenden Menschen in und um Lübben unterstützen möchte, kann auch Geldspenden überweisen auf das Konto 82 180, Spreewaldbank Lübben, BLZ 180 926 84, Kennwort „Wir helfen“ . (dh)