Gegen Ende der Woche bleibt es in der Lausitz meist trocken. Die Sonne scheint immer wieder hinter den Wolken hervor. Dabei liegen die Temperaturen am Freitag, 30. Juli, zwischen 24 und 28 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitagmorgen mitteilte.
Am Samstag wechseln sich nach der DWD-Prognose Sonne und Wolken am Himmel ab. Die Temperaturen steigen auf bis zu 26 Grad.
Am Sonntag ist mit dichten Wolken in der Region zu rechnen, am Nachmittag auch mit örtlichen Schauern. Die Temperaturen liegen bei bis zu 23 Grad.

Lübbenau/Luckau/Lübben

In Sachsen bleibt es am Freitag, 30. Juli, heiter und trocken. Am Abend nimmt die Bewölkung laut DWD zu. Die Höchstwerte liegen zwischen 26 bis 28 Grad. In der Nacht zum Samstag ist es vor allem in Süd- und Ostsachsen stark bewölkt, sonst meist gering bewölkt oder klar. Die Tiefstwerte belaufen sich auf 17 bis 14 Grad.
Am Samstag gibt es laut Prognose einen Wechsel von Sonne und Wolken, aber es bleibt trocken. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 24 bis 26 Grad.