Dort steht ein "Halloween Slide" an. Neben zwei anderen Prüfungen sitzen die Reiter mit Einbruch der Dunkelheit in selbst gewählten, von Halloween inspirierten Kostümen, um ihre Aufgabe samt dazugehöriger Musik den Richtern vorzustellen, heißt es in der Ankündigung. Weil eine der wichtigsten Figuren dieser Sparte der Reiterei "Sliding Stop" heißt, bei dem das Pferd rutschend zum Stehen kommt, heißt der Wettkampf-Nachmittag "Halloween Slide". Das beste Kostüm wird auf der anschließenden Party prämiiert, bei der im beheizten Zelt auch Nicht-Reiter willkommen sind. red/is