ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:29 Uhr

Kulinarische Reise
Wenn Schweizer den Spreewald vernaschen

Spreewälder präsentieren sich in Zürich.
Spreewälder präsentieren sich in Zürich. FOTO: spreewald.de
Zürich/Spreewald. „Kulinarische Deutschlandreise“ mit Spreewälder Spezialtäten für Schweizer Fachpublikum. red/kr

„Spreewälder Wildschweinsülze mit Mayonnaise von Waldmoos und Leinöl mit Blitzsauerkraut, gebackener Plinsroulade und Wildkräutern“ stehen als Hauptgang auf der Vier-Gänge-Menue-Karte beim Themen-Event in Zürich.

Die kulinarischen Seiten Deutschlands sind diesjähriges Schwerpunktthema der touristischen Marketingaktivitäten der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT). Zu einer kulinarischen Deutschland-Tour hat sie darum Schweizer Reiseveranstalter, Journalisten und Influencer in die Marmite Food Lab/Tasty und Electrolux Taste Gallery eingeladen. Begleitet von regionalen Informationen können sich die Fachleute durch verschiedene Reisegebiete kosten. Spreewaldseitig gut betreut und verwöhnt werden die Schweizer Gustateure dabei von der Leiterin des Tourismusverbandes Spreewald, Annette Ernst, und Lieblingskoch Jörg Thiele.

„Der Spreewald ist auf einem sehr guten Weg, auch als Genussregion immer mehr auf sich aufmerksam zu machen. Der Reiz liegt in der Mischung aus klassischer Spreewälder Hausmannskost, modernen Gerichte und raffinierten Kreationen mit dem gewissen Etwas. Regionalität, Individualität und erfrischende Nuancen machen Appetit auf Spreewald“, erläutert Annette Ernst. „Außerdem freuen wir uns sehr, dass die Spreewälder Küche durch nach Gault-Millau-Standard ausgezeichnete Köche an Wertigkeit gewinnt – und zwar auf national und international anerkanntem Niveau.“

Der Spreewald ist eine einzigartige Kultur- und Naturlandschaft, in deren Wurzeln schon eine Vorliebe für Genuss zu finden ist. Die Original Spreewälder Gurken und heimischer Meerrettich, aromatisches Leinöl und Hefeplinsen nach überlieferter Rezeptur sind nur einige der regionalen Köstlichkeiten, die den Gaumen der Spreewälder und ihrer Gäste verwöhnen. Traditionelle Rezepte, heimische Aromen und extravagante Zubereitungen charakterisieren die gastronomische Landschaft der Region.

„Gutes Essen trägt wesentlich zu einem zufriedenen Ausflugs- und Urlaubserlebnis bei. Saisonal verfügbare Zutaten, pfiffige Variationen auch bei beispielsweise Lebensmittelunverträglichkeiten oder die Kooperationen mit regionalen Produzenten spielen für viele unsere Gastronomen eine entscheidende Rolle. Stellvertretend können wir hier in Zürich gemeinsam mit Jörg Thiele zeigen, dass die Spreewälder Küche traditionelle Facetten mit dem innovativen Blick über den Tellerrand hinaus kombiniert“, informiert die Chefin des Spreewälder Tourismusverbandes die Gäste.