ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:43 Uhr

Wasserspielplatz in Lübben ohne Wasser

Lübben. Enttäuscht sind in dieser Woche Besucher vom Lübbener Wasserspielplatz auf der Schlossinsel zurückgekehrt. "Der Spielplatz funktioniert nicht, weil die Pumpe nicht tief genug im Wasser sitzt und deshalb nicht arbeiten kann", sagt Thomas Worms, Geschäftsführer der Tourismusgesellschaft (TKS) Lübben. ho/lmr

Ursache ist die geringere Wasserabgabe aus der Talsperre Spremberg. "Wir haben die Abgabe von 36 auf 16 Kubikmeter pro Sekunde gesenkt", sagt Wolfgang Haas vom Landesumweltamt. Es ist davon auszugehen, dass sich in ein, zwei Tagen der Pegel normalisiert hat und der Wasserspielplatz wieder in Betrieb gehen kann.