ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:57 Uhr

Zu geringer Sicherheitsabstand
VW kollidiert mit einem Radlader

Lübben. Die Unterschreitung des notwendigen seitlichen Sicherheitsabstandes war am Dienstag Ursache eines Verkehrsunfalls auf der Bundesstraße 115 zwischen Lübben und dem Abzweig nach Lubolz, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Ein Pkw VW war mit einem Radlader kollidiert, wodurch ein Sachschaden von mehr als 1000 Euro verursacht wurde. Verletzte gab es nicht, und beide Fahrzeuge konnten ihre Tour nach der Unfallaufnahme aus eigener Kraft fortsetzen.