ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:01 Uhr

Vorlesetag
Schüler des Lübbener Gymnasiums sind als Vorleser unterwegs

Lübben. Der Vorlesetag wird in diesem Jahr in Lübben etwas anders gestaltet als gewohnt. 24 Mädchen und Jungen des Jahrgangs 8 am Paul-Gerhardt-Gymnasium werden als Vorleser dabei sein. „Sie werden in allen drei Grundschulen der Stadt Lesungen und kleine Gesprächsrunden gestalten“, sagt Schulleiter Ulrich Haase. Die Schüler haben sich intensiv gemeinsam mit ihrer Deutschlehrerin darauf vorbereitet und sind selbst kreativ dabei. „Dennoch wird die Aufregung am Freitag groß sein“, sagt der Schulleiter und wünscht allen Lesern und Zuhörern einen erfolgreichen, lehrreichen und interessanten Tag.

Auch die Vorleser, die schon öfter dabei waren, lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen. So werden Harald Linstädt und Gästeführere Helmut Haß jeweils eigene Geschichten mitbringen. „Im Vorfeld frage ich die Vorlesern, welche Hobbys sie haben und schaue auf das Alter der Kinder“, berichtet Ulrike Wilke von der Stadt- und Regionalbibliothek Lübben über den Auswahlprozess in Vorbereitung des Vorlesetags, der um 8.30 Uhr startet.