ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:48 Uhr

Vertreter von Bürgerinitiativen treffen sich

Lübben. Vertreter von Bürgerinitiativen, die sich in einem landesweiten Dachverband zusammengeschlossen haben, treffen sich am 28. November in Lübben. red/ho

"Wir werden unseren zukünftig gemeinsamen Weg beraten", kündigt Thomas Kaiser, Vorsitzender des Lübbener Bürgervereins "Wir von hier" und Sprecher der Landesinitiative "Wasser-Netz" an. Neben diesen beiden Initiativen sind auch der Verband der Eigenheim- und Grundstücksbesitzer Land Brandenburg, die Bürgerinitiative im Gebiet des Wasser- und Abwasserverbandes Panke/Finow, der Interessenverein für Wasser und Abwasser Nuthetal sowie Einzelpersonen vertreten. Nach eigenen Angaben hat es sich der Verbund zum Ziel gesetzt, die Brandenburger Bürgerinitiativen im Kampf für gerechte Kommunalabgaben und Beitragsgerechtigkeit unter einem Dach zu vernetzen. Die Vereine und Initiativen sollen zu einer breiteren und engeren Zusammenarbeit untereinander bewegt werden. Mit www.wasser-netz.de wurde eine Internetplattform geschaffen, auf der Veranstaltungstermine und Kontaktdaten veröffentlicht werden.