ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:58 Uhr

Polizei
Verkehrskontrolle führt zu Festnahme

Teupitz. Polizeibeamte haben am frühen Montagnachmittag einen Pkw nahe der Buchholzer Straße in einem Waldstück gestoppt, dessen Fahrer sich zunächst der Verkehrskontrolle entziehen wollte. Der 36-jährige Mann war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Der Drogenvortest reagierte positiv auf Amphe-
tamine. Darüber hinaus hatte das Auto keine amtliche Zulassung, wie eine Datenabfrage ergab. Da der begründete Verdacht vorlag, der Mann könnte im Besitz weiterer Drogen sein, wurden auf richterliche Anordnung in den Nachmittagsstunden Wohnräume durchsucht, wo die Beamten wiederum fündig wurden. Sowohl vier Cannabispflanzen von etwa zwei Metern Größe als auch mehrere Behältnisse mit mehreren hundert Gramm Pflanzenteilen wurden sichergestellt. Durch die Staatsanwaltschaft wurde die Festnahme des nunmehr Beschuldigten angeordnet. Weitere Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.