ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Vereine und Kommunen stellen Förderanträge für sorbische Projekte

Lübben. Vier freie Träger und zwei Kommunen haben nach der neuen Richtlinie des Landkreises Dahme-Spreewald bisher Anträge auf finanzielle Förderung gestellt. Dabei handelt es sich unter anderem um Vorhaben, wie den Deutschen Trachtentag im Mai 2017 in Lübben, Witaj-Sprachprojekte (sorbischer Unterricht) und den Spreewälder Gurkentag. Daniel Friedrich

Für Kommunen und für freie Träger stünden demnach jeweils 3500 Euro zur Verfügung, so Anika Schäfer, Sachgebietsleiterin Kultur im Lübbener Landratsamt. Die neue Fördermittelrichtlinie hatte der Kreistag im Juli beschlossen.