ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:19 Uhr

Verkehrsbehinderungen
Unfall auf A 13 führt im Berufsverkehr zu Stau

Groß Köris. Am Montagmorgen wurden Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei zu einem Verkehrsunfall auf die A 13 in Richtung Berlin gerufen. Gegen 7.15 Uhr war gemeldet worden, dass sich zwischen Teupitz und Groß Köris ein Kleinwagen überschlagen hatte und auf dem Fahrzeugdach lag.

Entgegen erster Vermutungen blieben die beiden Fahrzeuginsassen unverletzt, während das Auto bei geschätzten 8000 Euro Sachschaden durch den Abschleppdienst gehoben werden musste, teilte die Polizei gestern mit. Aufgrund der zur Absicherung der Unfallstelle erforderlichen Sperrung kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu Verkehrsbehinderungen und einem Stau. Um 8.30 Uhr konnte die Verkehrswarnmeldung wieder aufgehoben werden.