Das energische Ausnutzen von zwei Standardsituationen durch René Grun dey (65. und 75.) brachte Drahnsdorf am Ende doch noch den glücklichen 2:0-Sieg.

Grün-Weiß Schlepzig - Alemannia Altdöbern 1:1 (0:1).

Schiedsrichter: Strauch.
Bei guten Platzbedingungen bestimmte Schlepzig das Spiel nach zerfahrener erster Halbzeit. Das nutzte M. Lachmann (27.) vor der Pause zur Altdöberner Führung. Schlepzig spielte dann viele Chancen heraus, aber die Alemannen-Abwehr um Peter van Oesen ließ nur noch den Ausgleichstreffer durch T. Kubasch (76.) zu.
ESV Lübbenau - Blau-Weiß Lieberose 3:3 (0:2).
Schiedsrichter: Tirpitz.
Tore: 0:1 M. Lehmann (25.); 0:2 S. Lehmann (30.); 1:2; 2:2 Gut (50.; 52.); 3:2 Lichterfeld (70.); 3:3 Radimersky (87.)