ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:49 Uhr

Treff mit Ross und Reiter im Lieberoser Schlosspark

Ross und Reiter präsentieren sich in Lieberose.
Ross und Reiter präsentieren sich in Lieberose. FOTO: I. Hoberg
Lieberose. Es ist in Lieberose Tradition, dass am ersten Juliwochenende im Schlosspark das Reiterfest stattfindet. So treffen sich am Samstag, 4. Juli, wieder Reiter und Reitsportbegeisterte, um bei dem großen Wettkampf dabei zu sein. red/ho

Um 8 Uhr gehen die Dressurreiter an den Start. Sie zeigen ihr Können und die Harmonie zwischen Pferd und Reiter. Parallel dazu treffen sich ab 10 Uhr die Voltigierkinder zum Turnen auf dem Pferd. "Die Kinder freuen sich besonders über viele Zuschauer, die Beifall klatschen", sagt Birgit Sprenger vom Reit- und Fahrverein Lieberose.

Um 13 Uhr soll die "Einmarschparade" beginnen, bei der sich alle Reiter mit ihren Pferden präsentieren und gleichzeitig werden die Sieger vom Vormittag geehrt. Die Sieger erhalten für ihre Leistungen Schleifen und Präsente. Eine Reihe von Sponsoren unterstützt den Reit- und Fahrverein Lieberose wieder bei der Vorbereitung und Durchführung.

"Im Anschluss sind die Kinder an der Reihe. Sie zeigen bei einem Geschicklichkeitswettbewerb, in wie weit sie schon verschiedene Aufgaben mit ihrem Pferd bewältigen können. Dazu erfordert es hohe Konzentration", erklärt Birgit Sprenger. Und anschließend sind dann die Springreiter gefordert. Es gibt drei Disziplinen, bei denen das schnellste Reiter-Pferd-Paar ohne Fehler ermittelt wird.

Da die "Wetterfrösche" in diesem Jahr für das Wochenende Prognosen mit Sonne und Temperaturen über 30 Grad vorausgesagt haben, wird diese Reitveranstaltung wohl nicht in das Wasser fallen, sondern ein vielversprechender Tag werden. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Ein kleines Marktangebot mit frischem Gemüse aus der Schlossgärtnerei wird ebenfalls vorbereitet.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos, teilt der Reit- und Fahrverein Lieberose als Veranstalter mit.