(red/uf) Tragischer Unfall in Dahme-Spreewald: Ein 83-Jähriger verwechselt Gas und Bremse und fährt seine eigene Frau tot. Wie konnte das passieren? Wegen eines tragischen Unglücksfalles sind Rettungskräfte und Polizei am Montagmorgen nach Schulzendorf (Dahme-Spreewald) gerufen worden.

Beim Rückwärtsfahren war ein 83-jähriger Autofahrer mit einem Pkw mit seiner Ehefrau zusammengestoßen. Das teilte die Polizeidirektion Süd in Cottbus mit.

Rentner in Schulzendorf verwechselt Bremse und Gas

Der 83-Jährige hatte den bisherigen Ermittlungen nach Bremse und Gas verwechselt und seine Frau dadurch gegen das Garagentor gedrückt. Die 80-Jährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Mann stand unter Schock und wurde zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht.