(red/ho) In der Neu Zaucher Heimatstube wird am Freitag, 9. März, Frühjahrsputz gemacht. Danach ist die Ausstellung wieder fit für Besucher, teilt Christa Dünnbier von der Trachtengruppe Nowa Niwa mit. Der Winterstaub ist von Möbeln und Böden weggeputzt. Ab Sonntag, 11. März, ist die Heimatstube jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Dann zeigen die Trachtenfrauen interessierten Gästen das Verzieren von Eiern nach wendischem Brauch.