2,3 Millionen Euro hat eines von Lübbens wichtigsten Vorzeigeprojekten gekostet, als es 2013 mit der Namensgebung „Spreelagune“ eröffnet wurde. Als Wasserwanderrastplatz mit Bademöglichkeit war es konzipiert und von Steuergeld gefördert worden.
Vorausgegangen war eine Diskussion, die die Sta...