Bildergalerie Tolle Stimmung beim Trachtenfest in Lübben

Der Brückenplatz hielt eine von fünf Tanzflächen in Lübben bereit. Die Volkstanz- und Trachtengruppe Hemmor zeigte norddeutsche Tänze.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Ganz im Zeichen des Trachtenfestes steht Lübben an diesem Wochenende - bis hin zur Supermarktkasse. Katharina Hankel aus Burg arbeitete in der für den Spreewaldort typischen Tracht. Gemeinsam mit dem Marktleiter hatte sie die Idee und erfreute damit nicht nur diese Kunden eines Harzer Schützenvereins.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Auf dem Tanzboden zwischen dem Lübbener Landratsamt und dem Schlossturm grüßte die Lutki-Tanztruppe der Spreewaldkita die Gäste - unter anderem mit den Zeilen "Hut ab - vor allen Trachtenträgern..."
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Tanz und schöne Stoffe vor historischer Kulisse - für die Gäste erweist sich das Trachtenfest 2019 in Lübben als Augen- und Ohrenweide. Die Schwälmer Trachtengruppe "Rotkäppchen" Schrecksbach zeigte hessische Volkstänze.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Knicks und Verbeugung waren in den Tanz der Schwälmer Trachtengruppe "Rotkäppchen" Schrecksbach aus der hessischen Vereinigung für Tanz- und Trachtenpflege eingearbeitet.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Neues Band für die Fläming Da(h)men und Herren. Viele Trachtengruppen nutzten die Stände und Angebote in der Hauptstraße, um sich neu einzukleiden, Stoffe zu kaufen oder ihre Trachten auszubessern.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Kurze Pause im Schatten der Platanen auf dem Lübbener Marktplatz. Anne Walser (l.) und Roswitha Domitra kamen vom vom nördlichen Bodensee in den Spreewald.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Die sorbische Volkstanzgruppe Zeißig zeigte neuchoreographierte sorbische Reigen- und Figurentänze, präsentiert in der Hoyerswerdaer Festtagstracht.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Neben der Festbühne auf dem Lübbener Marktplatz hatte die Spreewaldkita eine kleine Walei aufgebaut. Hochkonzentriert übte der zweijährige Charly das "Eierschmeißen".
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Die Trachtengruppe Nowa Niwa aus Neu Zauche zeigte ihr Können in einem Stand auf dem Marktplatz. Das Trachtenfest erwies sich als gelungene Mischung aus Brauchtum und Historie, Trachten, Tänzen und Markttreiben.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Trachtenfest 2019
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Einer von unzähligen Hinguckern war die Wyker Trachtengruppe aus Föhr mit ihren Schmuckelementen am Oberteil und schlichten Schürzen.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Die Moderne macht auch vor Trachtenträgern nicht halt. Diese beiden Mitglieder der Familie Heider aus Rosenthal bei Dahme tauschen sich über die neuesten Nachrichten aus, die per Handy einliefen. Das Fahrrad hingegen stammt aus dem Jahr 1905 und verfügt über eine originale Kerzenlampe.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Immer schneller wird die Kreuzpolka am Ende... das stellte nicht nur die Trachten- und Volkstanzgruppe Kirchheimbolanden aus Rheinland-Pfalz auf der Bühne am Spreeufer fest.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Fürs Trachtenfest hatten sich die beiden Lübbenerinnen Christina Kretschmann und Silke Neumann in Landhausstil geworfen - ein reizvoller und charmanter Kontrast zu ihren Tattoos.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Betty und Sven Schulz aus Schlabendorf bei Luckau gehörten zu den Festgästen und hatten sich dazu in die Niedersorbische Festtagstracht geworfen. Mit dem Kinderwagen brachten die beiden Lübbenauer den Gästen Spreewälder Flair nahe.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Jung und voller Energie tanzte sich diese Gruppe aus der Ukraine auf der Schlossinsel-Bühne fast in einen Rausch - ohne sich das beim anschließenden Gruppenfoto anmerken zu lassen. Sie stammt aus Lityn südwestlich von Kiew.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Einen Kreistanz zeigten die Erz- und Eisenwalterboum aus der Oberpfalz vor dem Touristischen Zentrum.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Spontan spielten Anton Stümpfl und Karin Bleisteiner von den Erz- und Eisenwalterboum aus Sulzbach-Rosenberg in der Oberpfalz auf dem kleinen Platz zwischen Gurken-Paule und Touristischem Zentrum auf.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Ohne Kahnfahrt geht es nicht. Viele Trachtengruppen nutzten die Runde von der Schlossinsel aus, um diese typische Seite des Spreewalds kennenzulernen.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Die Bühne an der Schlossinsel war gut besucht. Auf drei großen Bühnen und zwei Tanzböden im Stadtgebiet wurden Tänze und typische Trachten aus ganz Deutschland gezeigt. Dazu kamen beim Trachtenfest 2019 in Lübben zahlreiche spontane Darbietungen.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Den Preis für die coolsten Sonnenbrillen dürfte den Beelitzer Spargelfrauen wohl keiner streitig machen. Sie genossen eine kurze Pause auf der Lübbener Schlossinsel.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Zeit für ein Gruppenfoto war immer. Hier zeigen sich die Damen vom Trachtengau Niederbayern, während sie auf ihren Auftritt auf der Schlossinsel-Bühne warteten.
© Foto: Ingvil Schirling | LR
Lebendiges Brauchtum / 18. Mai 2019, 15:32 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.