| 02:44 Uhr

Tolle Premiere mit der Männergrippe

Straupitz. Mehrere Gruppen des Fastnachtsvereins bereiten sich seit Monaten akribisch auf die neue Saison vor. Das hat einen triftigen Grund: "Wir wollen den Gästen am Karnevalssonntag ein ansprechendes Programm bieten", erklärt Manuel Pape, zweiter Vorsitzender des Fastnachtsverein Straupitz. red/bt

Die Mini-Funken haben im Rahmen einer AG an der Straupitzer Grundschule bereits seit Schuljahresbeginn einen neuen Showtanz mit neuen Kostümen einstudiert. Die großen Funken trainieren ebenfalls schon seit vielen Wochen.

"Aus demnächst ehemaligen, aktuellen und zukünftigen Mitgliedern des Straupitzer Elferrates ist vor wenigen Wochen das erste Straupitzer Männerballett entstanden", erläutert Manuel Pape. Die 13 tanzenden Herren treten unter dem Namen "Männergrippe Straupitz" auf. Sie wollen für Erheiterung beim Publikum sorgen.

Zum Thema:
Die 192. Straupitzer Fastnacht beginnt am Freitag, 24. Februar, mit der traditionellen Trachtenpolonaise sowie Tanz mit der Liveband "nAund".Am Samstag, 25. Februar, beginnt um 7.30 Uhr das Zampern durch Straupitz, ab 21 Uhr ist Tanz mit der Liveband.Am Sonntag beginnen um 13.30 Uhr auf dem Dorfplatz vor der Kirche die Festansprachen anlässlich des 61. Karnevals, Anschließend beginnt der Festumzug durch Straupitz. Um 15 Uhr ist Kindertanz, ab 19.30 Uhr beginnt ein Showprogramm nach dem Einmarsch der Garden und anschließend Tanz in die Nacht.Die Veranstaltungen sind im Festzelt vor der Festhalle in der Laasower Straße.